SPD: Klare Ansage

Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat einer Koalition mit der Linkspartei nach der Bundestagswahl 2013 eine klare Absage erteilt.
Man muss sich auch nach dem jüngsten Hauskrach der Linken die Frage stellen, “kann DieLinke überhaupt noch eine Rolle im politischen Spektrum spielen?”

Mit Blick auf die Kommunismus-Äußerungen von Linksparteichefin Gesine Lötzsch sagte er der «Süddeutschen Zeitung. “Eine Partei, die solche Zweifel an ihrer demokratischen Grundorientierung zulasse, komme als Partner auf Bundesebene nicht infrage.” Er lud unzufriedene Mitglieder und Politiker der Linkspartei ein, sich stattdessen bei der SPD zu engagieren. Die Alternative zu Schwarz-Gelb im Bund sei Rot-Grün. Das Rot-Grün gute Politik machen kann, hat man bewiesen. Mit einer jetzt erstarkten Grünen-Partei wären sicherlich noch bessere Ergebnisse für Deutschland möglich.

Schlagwörter: