Pannenserie

Die Pannenserie beim US-Shuttle “Discovery” reißt nicht ab.
Zwei Monate nach dem ursprünglich geplanten Start haben die NASA-Ingenieure bei speziellen Untersuchungen schon wieder Risse im Außentank festgestellt – diesmal sind es vier. Nach der Reparatur soll über das weitere Vorgehen entschieden werden.