Die Volksbelustigung geht weiter: DSDS

Braucht man sowas wie DSDS? Nein, jeder behauptet auch, “er schaut sich den Mist nicht an”, aber die Einschaltquoten geben RTL Recht.Trotzdem keiner von den Gewinnern hat wirklich das Zeug zum Superstar gehabt, denn alle sind in der Versenkung verschwunden.

“Deutschland sucht den Superstar” ist zurück. Am Samstagabend startet die achte Staffel des Quotenrenners. Knapp 35.000 Kandidaten stellten sich bereits dem kritischen Urteil von Dauer-Juror Dieter Bohlen, der dieses Mal von Patrick Nuo und Fernanda Brandao unterstützt wird. Am Ende schaffen es nur zehn Kandidaten in die Motto-Shows.