Taliban: Zwei Führer getötet

Die NATO-Truppen in Afghanistan haben bei Luftangriffen im Osten des Landes nach eigenen Angaben zwei örtliche Talibanführer getötet.
Wie die Allianz am Montag mitteilte, kam bei einem Angriff am Freitag Maulawi Anwar ums Leben, der Schattenverwalter der radikalen Islamisten im Bezirk Hisarak in der Provinz Nangarhar. Am Sonntag wurde den Angaben zufolge in der Provinz Logar ein Mann getötet, der die Taliban bei der Versorgung mit Waffen und Fahrzeugen unterstützte. Man möchte denken “gut so”, 2 Mörder und Terroristen weniger, aber zu was dient der ganze Afghanistankrieg eigentlich? Wären die Taliban überhaupt in der Lage ein Land zu führen? Würde das Volk nicht nach kürzester Zeit gegen die Taliban aufbegehren, wenn es keine Lebensmittel usw. mehr geben würde?