Norwegen: Sollte sich schämen

Eine als “Norwegerin des Jahres” bekannt gewordene russische Asylbewerberin ist am Montag in Oslo festgenommen worden.
Die 25-jährige Madina Salamowa werde so bald wie möglich nach Russland abgeschoben, teilte die Polizei mit. Salamowa hatte es unter ihrem Pseudonym Maria Amelie als Buchautorin in Norwegen zu landesweiter Beachtung gebracht und wurde im Dezember vom Magazin “Ny Tid” zur “Norwegerin des Jahres” 2010 gekürt. In ihrem Buch “Illegale Norwegerin” beschreibt sie ihr Leben in der Illegalität, seit ein Asylantrag ihrer 2002 aus der südwestrussischen Kaukasusregion Nord-Ossetien eingereisten Familie 2004 endgültig abgelehnt worden war.