Halle an der Saale:ab nächstes Jahr ohne Atomstrom

Halle will bei der Energieversorgung künftig auf Atomstrom verzichten.

Das ist Kernpunkt eines “Energiepakts für Halle”, der von Oberbürgermeisterin Dagmar Szabados sowie von Vertretern der Stadtwerke Halle und des Energieversorger EVH unterzeichnet worden ist. Die EVH und die Stadtwerke verpflichten sich darin, den gesamten Strombedarf der Stadt ab Mai kommenden Jahres umweltschonend und ökologisch zu erzeugen.