ARAG-mieses Geschäft in Deutschland

Die ARAG (ERGO Gruppe) hat im vergangenen Geschäftsjahr ein Beitragsplus von mehr als vier Prozent verbucht und sein operatives Ergebnis um mehr als ein Drittel gesteigert.

Während die Geschäfte im Ausland stark anzogen, waren die Beiträge im deutschen Markt rückläufig, so berichtet ein onlineportal am heutigen Tage.Die ARAG selber bemüht sich derzeit auch den “Ruf der Versicherer” etwas aufzupolieren.Diese sind in die Diskussion geraten bezüglich der ERGO (Hamburg Mannheimer) Affäre.

2 Kommentare