EM2012:wird das ein Chaos?

Fehlende Autobahnen, halbfertige Stadien, explodierende Kosten und randalierende Hooligans.

Polen und die Ukraine, gemeinsam Gastgeber der Euro 2012, haben ein Jahr vor Anpfiff des Turniers noch einige Probleme zu bewältigen. Doch sowohl die EM-Veranstalter als auch die UEFA sind überzeugt, dass alle Hindernisse noch rechtzeitig beseitigt werden können.Nun, wie hei0t es so schön “die Hoffnung stirbt zuletzt”