DB:Klimaanlagenausfall

Nach den Hitzeproblemen im vergangenen Sommer zeichnen sich bei der Deutschen Bahn erneut Schwierigkeiten mit Klimaanlagen ab.

Am Sonntag mussten Passagiere von mindestens drei ICEs ihren Zug verlassen, weil bei hochsommerlichen Temperaturen Klimaanlagen ausgefallen waren. Bahnangaben zufolge waren zwei Züge in Thüringen sowie einer in Nordrhein-Westfalen betroffen. Nach Informationen des “Westfalen-Blattes” fiel auch in einem weiteren ICE auf der Strecke Köln-Berlin die Klimaanlage aus.Nun, gibt es wohl bei der Bahn insgesamt 3.300 Züge die mit Klimanalgen ausgestattet sind, das davon mal die eine oder andere Klimaanlage “Ihren Dienst” versagt das kann sicherlich passieren.Dumm ist nur, wenn man gerade in diesem Zug sitzt.Die Bahn hat aber scheinbar aus der Vergangenheit auch gelernt, und entschädigt die betroffenen Passagiere ohne langes “Hickhack”- wie man so hört.