Bundesbank: Weber optimistisch

Der Deutsche-Bundesbank-Präsident Axel Weber schlägt mit Blick auf die weitere wirtschaftliche Entwicklung immer optimistischere Töne an.
Die Perspektiven der Wirtschaft hätten sich “bemerkenswert verbessert”, sagte Weber. “Das gilt nicht nur für Deutschland, sondern auch für die gesamte Euro-Zone”.

Trotz aller weiterhin bestehender Probleme und Risiken in der Währungsunion “sollte die Erholung weitergehen”. Getrübt wird das Bild nach Ansicht Webers allerdings durch die Gefahr eines Anstiegs der Teuerung in der nächsten Zeit. Zwar sei es vor allem auf eine Verteuerung der Energiepreise zurückzuführen, dass die Inflationsrate in den Euro-Ländern zuletzt auf mehr als zwei Prozent kletterte.

Schlagwörter: