Genralinspekteur bald Vizeverteidigungsminister?

Den Titel gibt es nicht, aber wenn man liest welche Machtfülle der Generalinspekteur demnächst haben soll, dann kann man ihn sicherlich mit diesem Titel bezeichnen.

Der Generalinspekteur der Bundeswehr soll in seiner Macht deutlich gestärkt werden und Befugnisse wie ein Generalstabschef erhalten. “Er wird dem Minister zukünftig für die Führung, Einsatzfähigkeit und Einsatzbereitschaft der Streitkräfte sowie den Einsatz der Bundeswehr unmittelbar verantwortlich sein”, heißt es in den Empfehlungen zur Straffung der Führungsstrukturen der Bundeswehr und des Verteidigungsministeriums, die Vertedigungs-Staatssekretär Walther Otremba am Montag in Berlin vorlegte. Die Inspekteure der Teilstreitkräfte Heer, Luftwaffe und Marine würden dem Generalinspekteur ebenso wie die Armee selbst truppendienstlich unterstellt. Zudem soll ihm das gesamte Ministerium unterhalb der Leitungsebene zur Unterstützung zur Verfügung stehen.